· 

Der Hundertjährige...

... der aus dem Fenster stieg und verschwand von Jonas Jonasson. Auch ein Buch, welches wir in der Literaturrunde gelesen haben. Und eines meiner Lieblingsbücher. Ich hab auch den Film gesehen und auch der war grandios!

Normalerweise kommen Verfilmungen ja nur selten an das Buch heran. Aber in dem Fall, so finde ich, ist die Verfilmung gelungen! Wenn auch das Buch nach wie vor besser ist ;-)

Der Roman erschien im Jahr 2009 und war das Erstlingswerk von Jonas Jonasson, einem schwedischen Journalisten. Nach dem Erfolg in seiner Heimat Schweden, wurde es auch international ein Bestseller.

Trotz seiner knapp über 400 Seiten war es ein Buch, das ich kaum aus der Hand legen konnte. Nie langatmig, nie langweilig. 

 

Ich habe nie seinen Fortsetzungsroman gelesen (Der Hundertjährige, der zurückkam, um die Welt zu retten), weil ich mir so gar nicht vorstellen konnte, dass es auch nur annähernd so gut sein konnte, wie das erste Buch.