· 

Granola

Zutaten für 6 Personen:

300 g Haferflocken (großblättrig)

50 g gehobelte Mandeln

50 g Studentenfutter (zerkleinert)

50 g Kürbiskerne (gehackt)

1 Prise Zimt

1 Prise Salz

etwas Vanilleextrakt

100 g Kokosöl

125 g Honig

 

Zubereitung:

Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze (Umluft: 160 Grad) vorheizen. Blech mit Backpapier belegen. Haferflocken, Mandeln, Zimt, Salz, Vanilleextrakt, Studentenfutter, Kürbiskerne und was euch sonst noch so einfällt (Kokosflocken z.B. würden auch gut passen) vermischen.

 

Kokosöl und Honig in einen kleinen Topf geben und bei niedriger Hitze schmelzen. Immer wieder umrühren und dann die Flüssigkeit zu der Haferflocken-Mischung geben. Alles mit einem Kochlöffel oder Teigspatel gut vermischen, bis alles feucht ist.

 

Jetzt das Granola auf dem Blech verteilen und im vorgeheizten Ofen ca. 10 Min. backen. Dann alles gut durchmischen, damit es auf allen Seiten schön braun wird. Weitere 6-8 Min. backen, aber immer ein Auge auf das Backrohr haben, damit es nicht verbrennt ;-)

 

Aus dem Backrohr nehmen, nochmals gut durchmischen und vollständig abkühlen lassen.

 

In einem verschließbaren Gefäß hält das Granola mindestens 2 Wochen.

 

Ich mag es am Liebsten mit Naturjoghurt und frischen Früchten. Welche es gerade gibt.