· 

Palatschinken

Zutaten für 3-6 Personen:

 

200g Mehl glatt

2 Eier

ca. 1/2l Milch

eine Prise Salz

Öl oder Butter zum Ausbacken

(Marillen)marmelade 

Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

 

Das Mehl mit der Milch mit dem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren, die Eier beimengen und mit Salz abschmecken. Den Teig ca. eine halbe Stunde rasten lassen. Mit einem Schuss Mineral sollen sie (angeblich) noch flaumiger werden. Ich variiere immer, kann aber einen Unterschied nicht wirklich erkennen ;-)

 

In einer beschichteten Pfanne wenig Öl (Butter) heiß werden lassen, mit einem Schöpfer die Teigmasse in der Mitte einfüllen und durch Schwenken den Teig gleichmäßig verteilen. Die Palatschinke auf beiden Seiten goldbraun backen, rausnehmen, mit Marmelade bestreichen, einrollen und mit Staubzucker bestreuen.

 

Es gibt natürlich unzählige Varianten von Palatschinken, ich persönlich mag die klassische Variante mit Marillenmarmelade und Staubzucker am Liebsten. Ab und an - so wie dieses Mal - verfeinere ich sie noch mit einem Hauch Karamellsauce ;-)

Sollten welche überbleiben, kann man auch wunderbar Frittaten für eine Suppeneinlage schneiden.